Über uns!

Wir sind eine kleine Wirbellosenzucht die aus dem puren Hobby heraus entstand.
Bereits 1992 sammelte Michael Hecht erste Erfahrungen in der Exotenhaltung. Er vertiefte in den folgenden Jahren sein Wissen auf theoretischer sowie praktischer Ebene und dies umfassend in mehrern Teilbereichen.
Durch Platzmangel wurde von einer weiteren Haltung jedoch abgesehen und die Weiterbildung erfolgte in den kommenden Jahren, lediglich auf theoretischer Basis. Erst 2005 wurde die Haltung wieder aktuell und der Auf- und Umbau des Spinnenrad in Angriff genommen.
Das Spinnenrad ist auf vielen regionalen Börsen in und um Franken vertreten und hat sich im Laufe der Zeit auf einige Gattungen und Unterfamilien speziallisiert. Im groben betrifft dies vor allem baumbewohnende, afrikanische, asiatische und klein bleibende Theraphosidae und giftige Vertreter der Araneomorphae.